14 Monate Sonnenkind – Update Beikost und Stillen

 


14 Monate Sonnenkind

Update Beikost und Stillen


Stillen

Wir stillen.💛 Ein „wir stillen noch“ wäre falsch.

Denn wir stillen. Ohne weitere Gedanken über Normalität & Zeit.

Tagsüber stillt das Sonnenkind sehr oft bis unendlich oft. Nachts stillt sie jede Stunde bis komplett durch.

Ich mache mir keine Sorgen oder weitere Gedanken. Wir tun es einfach. Wir stillen.🙌🏼

Trinken & Essen

Sie trinkt ausschließlich Muttermilch. Andere Flüssigkeiten möchte sie bisher nicht trinken.

Ich stille sie und vertraue ihr.

Zum Essen sitzt sie immer auf meinem Schoß, einen Hochstuhl gibt es nicht.

Ich bin bei ihr wenn sie isst.

Sie isst mit Fingern, isst vom Tisch, isst aus meinem Teller oder aus ihrer Holzschale*. Alles was sie nicht mag legt sie auf die Seite oder gleich direkt zu Boden.😜 Es gibt auch keinen Latz, das hat sich nie ergeben.

Während dem Essen versuche ich direkt „Ordnung zu halten“, so ertrage ich die „Unordnung“ am besten.

Beikost Brei

Brei gab’s nie, sie isst „alles“ mit uns – auch ohne Zähne. Denn ihren 1. Zahn hat sie „erst“ zum 1. Geburtstag bekommen. Sie hatte also zuvor keinen einzigen Zahn und konnte dennoch (fast) alles beißen. Sogar Äpfel (roh) hat sie mit dem Kiefer „zerbissen“. Faszination Körper.

Mengen?

Manchmal isst sie „5 Hände voll“ und an anderen Tagen möchte sie einen Happen kosten.

Ich erwarte nichts und überrede nie.

Tagsüber sitzt sie am liebsten auf dem Tisch (ihr Lieblingssplatz) direkt neben Obst und Gemüse.😍

Bewertung

Ich bewerte ihr Essverhalten nicht.

Mir ist es “egal” wieviel sie isst und ob sie isst.

Ich achte darauf nicht, denn sie wird essen wenn sie Hunger hat. Sie hat die freie Wahl ganz nach ihrem Appetit und Interesse zu entscheiden. Sie kann aufstehen wann immer sie will und kann auch im stehen/laufen weiter essen. (Ausnahme: Alles “matschige” bleibt in Tischnähe)

Nachts stillen

Nachts liegt sie immer(!) auf mir und meiner Brust, zeitweise auch in meinem Gesicht.🙆‍♀️

Ja, das ist körperlich anstrengend und ich würde sehr gern mal wieder auf der Seite schlafen. (Auch nur eine klitzekleine Stunde😅) Und trotzdem (oder genau deshalb?) genieße ich diese intensive und exklusive Zeit mit ihr sehr.

Und bis dahin…

…stillen wir – stillen wir – und stillen wir.

Entdecken die Welt mit allen Sinnen.💛



Empfehlung – Anzeige*

“artgerecht – Das andere Baby-Buch: Natürliche Bedürfnisse stillen. Gesunde Entwicklung fördern. Naturnah erziehen”

Seit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen. Wie Eltern dennoch dem biologischen Urprogramm ihrer Kinder gerecht werden können, zeigt dieses Buch: konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig. Eine (möglichst) natürliche Geburt, Stillen und Füttern nach Bedarf, Babygerechtes Tragen, Windelfreie Sauberkeitserziehung, Schlafen im Familienbett, ein enger Kontakt zur Natur, Bindung und Geborgenheit💚

Weitere Buchempfehlungen





Hier kommst du zum Beikost-Hauptartikel:

“Beikost Märchen und unser Weg”

Hier kommst du zum letzten/nächsten Update:

” 8 Monate Sonnenkind”

“10 Monate Sonnenkind”

“13 Monate Sonnenkind”

“16 Monate Sonnenkind”


Anzeige*

Weitere Beiträge:

Mein Kind will sich nicht anziehen. „Wenn sie keine Kleidung tragen will, muss sie nicht…“ Über Gründe und Alternativen.

Zähneputzen ohne Gewalt – “Es sind nur Zähne…” Über Zwang, Druck und Alternativen…

Laufen lernen – Freie Bewegungsentwicklung – 13 Monate Sonnenkind

Die Trauer einer Mutter – und die Schuld es nicht besser gemacht zu haben


*Affiliatelink/Anzeige
Folge mir auf Instagram und YouTube:

Schreibe einen Kommentar